Eröffnung der "Kinderbiennale" am 22.09.2018 im Japanischen Palais
© Oliver Killig

Kinderbiennale - Embracing Nature

Nach dem Erfolg der ersten »Kinderbiennale« geht sie im Jahr 2020 in die zweite Runde: Waren es 2018 Träume und Geschichten, steht diesmal der Mensch in seinem natürlichen
Umfeld im Mittelpunkt.

  • Ausstellungsort

text 2

In gedanklicher Anlehnung an den sächsischen Oberberghauptmann Hans Carl von Carlowitz, der angesichts einer drohenden Rohstoffkrise bereits 1713 das Prinzip der »Nachhaltigkeit« begründete, wird der Fokus der Ausstellung auf pflanzlichen Organismen, insbesondere dem Baum, und der Auswirkung des Menschen auf seine Umgebung liegen. Die partizipativen und interaktiven Kunstwerke werden erneut gemeinsam mit dem Kinderbeirat ausgewählt.

Die Biennale ist eine Kooperation der Staatlichen Kunstsammlungen Dresden mit der National Gallery Singapore.

© Oliver Killig
Eröffnung der "Kinderbiennale" am 22.09.2018 im Japanischen Palais

Förderer & Partner

Sparkasse

weitere

Weitere Ausstellungen der Staatlichen Kunstsammlungen Dresden

Völkerkundemuseum Herrnhut

im Völkerkundemuseum Herrnhut

Buddha in einem Schrein
Ab 05.09.2020

Inspiration Handwerk

im Japanisches Palais

Zum Seitenanfang